Die neueste Version der KTM ADVENTURE-Modelle der Hubraumklasse über 1000 cm³ – die KTM 1290 SUPER ADVENTURE R – wurde entwickelt, um anspruchvolles und herausforderndes Terrain zu bezwingen und ihre Fahrer an wirklich jeden Ort der Welt zu bringen.

Die KTM 1290 SUPER ADVENTURE R der Generation 2021 ist bereit, ihren Reifenabdruck an den entlegensten Orten zu hinterlassen, und wurde von Grund auf mit vielen innovativen Upgrades neu gestaltet.

Wendigkeit in jedem Terrain

Bei der Entwicklung der völlig neuen 2021-Version der KTM 1290 SUPER ADVENTURE R konzentrierten sich die Ingenieure darauf, selbst in härtestem Terrain ein einfaches und intuitives Fahrverhalten zu garantieren. Das völlig neue Bodywork bietet eine hervorragende Ergonomie und stellt sicher, dass der Kraftstoff im Tank so niedrig wie möglich sitzt, um die Wendigkeit zu erhöhen und den Massenschwerpunkt für ein besseres Feedback in allen Situationen zu senken.

Kurven durchfährt der Fahrer der KTM 1290 SUPER ADVENTURE R jetzt noch dynamischer: Das machen der um 15 mm zurückverlegten Steuerkopfs, die Verlagerung des vorderen Teils des Motors und eine etwas längeren Fachwerk-Schwinge für mehr Feedback beim Beschleunigen möglich. Die KTM-Ingenieure haben jeden Zentimeter des Bodyworks analysiert und zurechtgestutzt, um die optimale Stärke und eine perfekte Verbindung zwischen Fahrer und Motorrad zu erzielen.

Ein neuer, dreiteiliger Kraftstofftank mit einem Fassungsvermögen von 23 l verbessert das Feedback und das Gleichgewicht dank seiner niedrigen Position weiter. Genau wie das Fahrwerk wurde auch der Heckrahmen neu gestaltet, und der hält nun eine sportliche, gestufte Sitzbank mit einer Sitzhöhe von 880 mm,  in schlanken Dimensionen und einem praktischen Staufach darunter.

Die überarbeitete WP-Federung der Generation 2021 trägt weiter zum verbesserten Handling bei. Mit dem Besten, was die WP XPLOR-Technologie zu bieten hat, stellt die KTM 1290 SUPER ADVENTURE R eine direkte Verbindung zum Offroad-Rennsport her. Die voll einstellbare 48-mm-Gabel mit beeindruckenden 220 mm Federweg bietet eine geteilte Dämpfungsfunktion und kann durch Drehen der entsprechenden Einstellräder schnell angepasst werden. Das Federbein vom Typ WP PDS bietet den gleichen Federweg. Getestet und optimiert wurde das System in der kalifornischen Wüste sowie vielen verschiedenen Landschaften quer durch Europa.

  • KTM_1290_SUPER_ADVENTURE_R_action
  • KTM_1290_SUPER_ADVENTURE_R_action1
  • KTM_1290_SUPER_ADVENTURE_R_action2
  • KTM_1290_SUPER_ADVENTURE_R_action3
  • KTM_1290_SUPER_ADVENTURE_R_detail

Performance-orientierte Technologie

Die KTM 1290 SUPER ADVENTURE R des Modelljahres 2021 wurde mit den neuesten Elektronik-Paketen ausgestattet und setzt erfolgreiche Partnerschaften mit Pionieren wie Bosch konsequent fort. Ein neuer 6-D-Sensor filtert Informationen zu Neigung, Position und Verhalten des Bikes. Diese Daten beeinflussen das Eingreifen der Motorrad-Traktionskontrolle, der Motorschleppmoment-Regelung, der Motorrad-Stabilitätskontrolle sowie des Offroad-ABS. Um den Bedürfnissen des modernen Offroad-Enthusiasten zu entsprechen, können alle Fahrassistenzsysteme angepasst oder abgeschaltet werden.

Abgesehen von den Standard-Modi RAIN, STREET, SPORT und OFFROAD erlaubt der optionale RALLY-Modus dem Fahrer, die Gasannahme aggressiver zu gestalten und eine von neun verschiedenen Stufen des Hinterradschlupfs einzustellen. Die Änderungen zur Anpassung des Bikes an das jeweilige Gelände werden alle auf einem neuen und noch benutzerfreundlicheren 7-Zoll-TFT-Display vorgenommen, welches mit einer neuen Connectivity Unit verbunden ist. Über das neue Display lassen sich die nun praktischeren Menüs schneller ansteuern, während es in Verbindung mit der KTM MY RIDE-App auch glasklare Turn-by-Turn-Navigation zur Verfügung stellt.

Premium-Komponenten

Angetrieben wird die KTM 1290 SUPER ADVENTURE R von der neuesten, Euro-5-tauglichen Version des LC8-Motors, der nun 1,6 kg leichter ist als zuvor, aber dennoch mächtige 160 PS bei 9.000 U/min sowie 138 Nm Drehmoment bei 6.500 U/min leistet und damit den Thron des leistungsfähigsten Motors in diesem Segment verteidigt. Um seine Wärmeableitung zu verbessern und für eine bessere Fahrbarkeit ein paar Gramm Gewicht zu verlieren, hat sich KTM jedes Element des V-2-Kraftwerks vorgenommen.

Während die Vorgängerin einen einzigen Kühler hatte, besitzt die neue KTM 1290 SUPER ADVENTURE R 2021 zwei separate Einheiten, um den Luftdurchzug durch das Bike zu optimieren. Dank intelligent gestalteter Luftkanäle erreicht weniger heiße Luft die Beine des Fahrers, was sich besonders in langsamen, engen Passagen bemerkbar macht.

Der überarbeitete Luftfilterkasten macht es möglich, den Luftfilter durch Entfernen von nur vier Schrauben zu erreichen. Der Filter selbst besteht nun aus vertikalen statt horizontalen Lamellen, was hilft, Staub und Sand vom Boden des Luftfilterkastens fernzuhalten. Insgesamt ergibt das ein noch besseres Design für Hardcore-Abenteurer.

Weitere Motor-Updates beinhalten leichtere Motorgehäuse, neue Kolben, einen verbesserten Schaltmechanismus, überarbeitete Beschichtungen und den leichteren Zugang zum Luftfilter sowie eine neue Auspuffanlage mit zwei Krümmern. Alles zusammen macht den LC8 drehfreudiger, zuverlässiger und in jeder Situation verlässlicher. Zudem muss der Motor nur alle 15.000 km gewartet werden und verbraucht lediglich 5,7 l Kraftstoff auf 100 km. In Zusammenarbeit mit PANKL hat KTM zudem den Schaltmechanismus für schnellere, leichtgängigere und präzisere Schaltvorgänge optimiert. Diese Neuerungen machen sich vor allem in Verbindung mit dem optionalen Quickshifter+ bemerkbar, der nun noch schneller und genauer schaltet.

Um mit den Herausforderungen des Geländes fertigzuwerden, ist die KTM 1290 SUPER ADVENTURE R mit Premium-Komponenten bestückt. Aluminium-Speichenräder von ALPINA, die dank eines O-Rings in den Speichennippeln ohne Schlauch auskommen, sind nun mit neuen Adventure-Reifen von Bridgestone bezogen. Die neue Generation der KTM 1290 SUPER ADVENTURE R kommt mit modernen und aufsehenerregenden Farben und Grafiken daher. Das schlüssellose System KTM RACE ON bietet eine neue Stufe der Autonomie, separate Sensoren für das Reifendruck-Kontrollsystem garantieren eine noch höhere Sicherheit und radiale 4-Kolben-Bremssättel von Brembo bringen die Fuhre jederzeit schnell zum Halt oder zum Driften. Windschild, Hebel, Fußrasten und Lenker sind einstellbar, sodass du dein Bike perfekt an dich anpassen kannst.

Wie das S-Modell profitiert auch die KTM 1290 SUPER ADVENTURE R von angepassten optionalen Software-Paketen. Während das Rally Pack den RALLY-Fahrmodus, die Schlupfanpassung MTC und eine einstellbare Gasannahme bietet, offeriert das noch umfangreichere Tech Pack alle Features des Rally Pack sowie den Quickshifter+, die Motorschleppmoment-Regelung, Hill Hold Control und das adaptive Bremslicht.

  • KTM_1290_SUPER_ADVENTURE_R_Studio_front_right
  • KTM_1290_SUPER_ADVENTURE_R_Studio_left
  • KTM_1290_SUPER_ADVENTURE_R_Studio_rear_left
  • KTM_1290_SUPER_ADVENTURE_R_Studio_right

KTM 1290 SUPER ADVENTURE R - MODELL-HIGHLIGHTS

  • Brandneue Ergonomie für noch höhere Wendigkeit
  • Neu gestaltete Sitzbank mit niedrigerer Sitzhöhe
  • Überarbeitete, einstellbare WP XPLOR-Federung mit langem Federweg
  • Optimierte Gewichtsverteilung mit niedriger angebrachten Kraftstofftanks
  • Hochmoderne, den Fahrspaß steigernde Elektronik
  • Neues, intuitives 7-Zoll-TFT-Display mit neuen Kombischaltern
  • Neuer LED-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht
  • Überarbeiteter V-2-Motor [EURO 5] mit verbesserter Wärmeableitung
  • Neue Adventure-Reifen von Bridgestone

Joachim Sauer - KTM Product Manager: „Bei KTM steht ‚R‘ für ‚Rally‘ und ‚Racing‘ und hier ist die neue KTM 1290 SUPER ADVENTURE R voll in ihrem Element. Die KTM 1290 SUPER ADVENTURE R bietet alle Vorteile des jüngst vorgestellten S-Modells und wird in Sachen On- und Offroad-Performance neue Maßstäbe setzen. Wir wollten die Fahrbarkeit unseres neuen Offroad-Kraftwerks weiter optimieren. Und um das zu erzielen, haben wir uns auf die Ergonomie und die Verbesserung der Federungsperformance konzentriert. Das neue Bike markiert auch in Sachen Gewichtsverteilung und Wendigkeit einen großen Schritt vorwärts. Darüber hinaus haben wir die Gesamtperformance unseres LC8-Motors weiter gesteigert und die KTM 1290 SUPER ADVENTURE R 2021 mit innovativen technischen Features ausgestattet. Neue, unbekannte Plätze zu erobern ist, was das Adventure-Fahren so aufregend macht, und kein Bike am Markt ist dafür besser geeignet.

Die neue Generation der KTM 1290 SUPER ADVENTURE R wird demnächst bei den autorisierten KTM-Händlern verfügbar sein.